Flotte Bärlauch Tagliatelle

Wir haben beschlossen, es ist Frühling. Zumindest auf unseren Tellern. Deshalb gibt es heute ein besonders schnelles und extrem einfaches Rezept, das euch die winterlichen Spinnweben aus dem Gemüt putzen wird!

Von Gregor Schwayer
Am

Unsere Tagliatelle mit Bärlauch sind in Minuten fertig, sättigen und sind gesund. Das soll uns Fertigessen aus dem Tiefkühler erstmal nachmachen!

Bringt in einem Topf großzügig gesalzenes Wasser zum Kochen. Hackt den Bärlauch grob und gebt ihn in einen Mixer. Fügt etwas Salz und Olivenöl hinzu und mixt ihn auf. Leert nochmal reichlich Olivenöl nach, rührt um und stellt die Masse beiseite.

 

Kocht die Nudeln eine Minute kürzer als auf der Packung angegeben. Viertelt die Kirschtomaten. Reibt den Parmesan. Sobald die Nudeln so weit sind, gießt sie ab – hebt aber ein wenig Kochwasser auf!

 

Mischt die Nudeln im noch warmen Topf mit dem übrigen Kochwasser, der Hälfte der Bärlauchmasse und dem Spritzer Zitrone. Kostet und salzt wenn nötig nach. Gebt die Nudeln in eine (idealerweise vorgewärmte) Schüssel und verteilt die übrige Bärlauchmasse, die Kirschtomaten und den Parmesan darüber. Presto! Das wars auch schon!

Von Gregor Schwayer
Am

Follow

X

Zum Newsletter anmelden

* indicates required

Please select all the ways you would like to hear from GRAD:

You can unsubscribe at any time by clicking the link in the footer of our emails. For information about our privacy practices, please visit our website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.