Avocadotoast³

Wer kennt ihn nicht? Den langweiligsten hippen Fixpunkt auf jedem Brunchmenü: Avocadotoast. Millionenfach bestellt, millionenfach abfotografiert und auf Instagram gestellt. Dabei doch aber eigentlich ziemlich basic. Beinahe trist.

Von Gregor Schwayer
Am

Wir machen unseren dreistöckigen Avocadotoast³ zu einer richtigen Mahlzeit! Reichhaltiger aber immer noch vegetarisch und gesund. Der perfekte Mittelweg zwischen Healthfood und Gönnen!

Löffelt die Hälfte einer reifen Avocado in eine Schüssel, würzt mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone und stellt sie mit einem Tuch bedeckt zur Seite.

Schneidet den Paprika in mundgerechte Stücke und bratet ihn bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit etwas Butter an, bis er weich wird. Gebt den Babyspinat dazu und lasst ihn zusammenfallen. Würzt mit Salz und Pfeffer und stellt auch die Paprikamasse zur Seite.

Bestreicht beide Seiten aller drei Brotscheiben mit etwas Butter und toastet sie beidseitig vorsichtig bei mittlerer Hitze in einer Pfanne. Schneidet die Kirschtomaten in feine Scheiben und reibt den Cheddar grob. Jetzt beginnt das Bauprojekt in der Pfanne!

Belegt eine der Scheiben mit einer Lage Kirschtomaten und verteilt den Cheddar darüber. Packt eine zweite Scheibe als Deckel darauf und lasst den Käse bei niedriger Hitze anschmelzen. Verteilt die Paprikamasse auf dem zweiten Stockwerk und legt die letzte Brotscheibe darüber. Auf das Dach kommt schließlich in einer dicken Schicht die Avocado.

Ganz fertig sind wir aber noch nicht: Was wäre Brunch ohne Ei? Wenn ihr schon alte Hasen in der Küche seid, pochiert ein Ei und bugsiert es auf euren Avocadotoast³ damit ihr den perfekt cremigen Dotter als Sauce verwenden könnt! Alternativ bratet in der ohnehin noch heißen Pfanne ein Spiegelei und legt es darüber! Das geht genauso und schmeckt auch hervorragend!

Von Gregor Schwayer
Am

Follow

X

Zum Newsletter anmelden

* indicates required

Please select all the ways you would like to hear from GRAD:

You can unsubscribe at any time by clicking the link in the footer of our emails. For information about our privacy practices, please visit our website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.