Spielraum

Gin Time! Gewinn Time!

Was gibt es bei diesen Temperaturen besseres, als einen schönen, eiskalten Gin Tonic? Nicht viel! Deshalb haben wir beschlossen, euch unsere liebsten Gin-Drinks für die heißen Sommertage vorzustellen.

Von Gregor Schwayer
Am
Lesezeit 6 Min

Wir werden dafür heute Wien Gin verwenden – einen meiner persönlichen Lieblingsgins. Die Kesselbrüder, die ihn herstellen, waren so lieb, uns zwei Flaschen zur Verfügung zu stellen, die wir unter unseren Abonnent*innen und unseren Leser*innen verlosen werden. Die Teilnahmebedingungen und sonstige Informationen dazu findet ihr am Ende des Artikels!

Wiendudler

 

Ein Originalrezept der Kesselbrüder, das speziell für den Wien Gin kreiert wurde. Almdudler, Orange und Zitronenmelisse harmonieren ausgezeichnet mit der Holundernote des Gins!

So geht’s:

2cl Wien Gin auf Eis mit 25cl Almdudler aufgießen und mit Orangenscheibe und Zitronenmelisse garnieren (wenn ihr keine Zitronenmelisse findet, tut es auch Minze!). Fertig!

Blue Eyes

 

Ursprünglich hatte ich den Blue Eyes nur wegen seiner prächtigen Farbe auf der Liste, mittlerweile ist er aber ein Geheimfavorit für mich. Er schmeckt so gänzlich anders, als ich es erwartet hätte und ist dabei einen Tick leichter und erfrischender als Gin Tonic.

So geht’s:

1cl Blue Curaçao in ein bauchiges Gin-Glas leeren. Reichlich Eis darüber. 2cl trockenen Vermouth und 3cl Gin dazu und zuletzt mit einem Schuss Ginger-Ale auffüllen. Die ganze Aktion mit dem Blue Curaçao zuunterst ist übrigens optional, erhöht aber die Chance, einen umwerfend schönen Farbverlauf im Glas zu erreichen. Ihr könnt den Blue Eyes beliebig weiter mit Ginger-Ale auffüllen und ihn damit leichter machen, dann wird er allerdings grün.

Gin Tonic

 

Der absolute Klassiker! Was aber unterscheidet einen ausgezeichneten Gin Tonic von einem herkömmlichen?

Zunächst einmal natürlich die Qualität und Kompatibilität der Zutaten. Wien Gin ist beispielsweise sehr komplex im Geschmack. Da braucht es ein dezentes Tonic, das diese Aromen nicht überdeckt. Ich würde Fentimans oder Lobsters empfehlen. Wenn ihr aber einen eher klassischen Gin mit starker Wacholdernote habt, braucht es wiederum etwas stärkeres. Experimentiert einfach ein wenig!

Das richtige Glas, die richtige Temperatur. Perfekter Gin Tonic ist eiskalt und nicht verwässert. Das erreicht ihr am besten, indem ihr das Eis zuerst ins Glas gebt, es abkühlen lasst und dann das abgeschmolzene Wasser wegleert. Ein klassisches, bauchiges Gin-Glas hilft auch, da es die Berührungsflächen zwischen Eis und Gin Tonic erhöht – so erreicht ihr schneller die gewünschte Temperatur.

Die richtige Garnitur. Für einen klassischen Gin Tonic wären das ein Spritzer Limetten- oder Zitronensaft und zwei bis drei Limetten- oder Zitronenscheiben im Drink. Die Kesselbrüder empfehlen für den Wien Gin Tonic Orangenscheiben. Ich habe beides probiert und finde beides funktioniert prächtig!

So geht’s:

Glas mit viel Eis kühlen, überschüssiges Wasser wegleeren. Limetten, Zitronen oder Orangenscheiben zum Eis geben. 5cl Gin, 10cl Tonic und optional einen Spritzer Limetten- oder Zitronensaft hinzufügen. Einmal rühren. Fertig!

Die Verlosung

 

Kommen wir zu dem Teil, auf den ihr alle gewartet habt: Die Verlosung!

Wir verlosen eine Flasche Wien Gin unter unserer Facebook Community und eine Flasche Wien Gin Klimt Edition unter unseren Abonnent*innen zu folgenden Bedingungen:

 

Teilnahmebedingungen:

 

-          Wer darf teilnehmen?

Alle über 18-Jährigen mit wohnhaft in Österreich oder Deutschland (aus versandttechnischen Gründen)

-          Wie kann ich teilnehmen?

Für die Verlosung der Flasche Wien Gin: 1) Like unsere Facebookseite und unser entsprechendes Gewinnspiel-Facebook-Posting, 2) Kommentiere, wie Du Deinen Gin am liebsten trinkst.

Für die Verlosung der Flasche Wien Gin Klimt Edition: 1) Schließe ein Steady Abo unter steadyhq.com/de/GRAD ab, 2) Like unsere Facebookseite und unser entsprechendes Gewinnspiel-Facebook-Posting, 3) Kommentiere, wie Du Deinen Gin am liebsten trinkst.

-          Wer ist Veranstalter?

Das GRAD Magazin (www.dasgrad.com)

-          Von wann bis wann läuft das Gewinnspiel?

Eine Teilnahme ist von Freitag, 17.8 2018 um 17:00 Uhr (CET) bis Mittwoch, 22.8 2018 um 22:00 Uhr (CET) möglich.

-          Wie findet die Gewinnübergabe statt?

Über den Postweg

-          Wie werden die Gewinner kontaktiert?

Der/die Gewinner*in der Flasche Wien Gin wird via Facebook, der/die Gewinner*in der Flasche Wien Gin Klimt Edition wird via Mail über Steady kontaktiert.

-          Was passiert, wenn sich ein/e Gewinner*in nicht meldet?

Wenn eine Kontaktaufnahme binnen einer Woche nach Teilnahmeschluss nicht gelingt, wird ein/e neue/r Gewinner*in ermittelt.

-          Datenschutz

Es gelten die Datenschutzbestimmungen, die in unserem Impressum angegeben sind.

-          Freistellung von Facebook

Das Gewinnspiel wird durch das GRAD Magazin durchgeführt und steht in keinerlei Beziehung zu Facebook. Facebook steht nicht als Ansprechpartner bezüglich dieses Gewinnspiels zur Verfügung. Sämtliche Fragen sind ausschließlich an das GRAD Magazin zu übermitteln.

Von Gregor Schwayer
Am
Lesezeit 6 Min

Follow