Ausgabe 2/18

Identität

Was macht uns uns?

"Was nicht sein darf, kann auch nicht sein."

Von Redaktion

Benjamin ist 27 Jahre alt und hat einen Master in Kunstgeschichte. Im Kunsthistorischen Museum kennt man ihn unter anderem auch als die Tiefe...

Weiterlesen

"Ich habe jeden Tag eine Stunde gefochten, habe vier Mensuren gehabt."

Von Helena Velaj

Ob in den Nachrichten oder privat, positiv oder negativ, alle Monate wieder spricht man von ihnen. Studentenverbindungen sind oftmals in aller Munde....

Weiterlesen

Das große Studentenverbindungs- Q&A!

Von Franziska Windisch

Studentenverbindungen sind immer wieder in aller Munde und lösen unterschiedliche Reaktionen aus: Für Mitglieder und Sympathisant*innen sind sie...

Weiterlesen

Botschaften aus der Dose

Von Marlene Liebhart

Street Art, also Kunst im öffentlichen Raum –auch Graffiti oder Urban Art genannt, obwohl sich die Begriffe, nicht immer ganz trennscharf...

Weiterlesen

Brexit, Brexit, Brexit

Von Helena Velaj

Die Debatte um den Brexit ist eine, die sich zwischen Individualität und Pluralismus abspielt. Das Vereinigte Königreich hat sich dazu entschieden,...

Weiterlesen

Geht unsere Sprache kaputt?

Von Marlene Liebhart

Kulturelle Pessimisten jeder Nationalität granteln seit Jahrhunderten darüber, dass die Sprache angeblich verfällt. Schon um das Jahr 400 schrieb der...

Weiterlesen

Die symbolische Macht der Sachen

Von Marlene Liebhart

Zur Bildung unserer Identität braucht es unter anderem auch sie; die richtigen Sachen. Was wäre die Ärztin ohne den weißen Kittel, sondern stattdessen...

Weiterlesen

Verschwörungstheorie auf Österreichisch

Von Gregor Schwayer

Für mehr als dreihundert Jahre war das beschauliche Dorf Rinn in Tirol Schauplatz einer regen Wallfahrtstätigkeit um den lokalen Volksheiligen Andreas...

Weiterlesen

Die stumme Hälfte der Gesellschaft

Von Gregor Schwayer

Der beste Weg, um etwas zu erfahren, was man nicht selbst miterlebt hat, ist jemanden zu fragen, der dabei war. Wenn niemand mehr lebt, der dabei war,...

Weiterlesen

Wo Mann noch Mann sein kann

Von Helena Velaj

Matthias ist Rapidfan und das schon so lange er denken kann. Wie es dazu kam, wieso man ihn immer mal wieder im Stadion antreffen kann und was das...

Weiterlesen

Diese Deutschrapper*innen solltest Du kennen

Von Natalia Anders

Deutscher Rap ist genauso vielfältig wie seine Künstler*innen. Hier eine Auflistung von Musiker*innen, bei denen es sich lohnen könnte, in das ein...

Weiterlesen

Meine Accounts und Ich

Von Franziska Windisch

Aaron Brown und Curtis Wallen, das sind zwei verschiedene Personen. Oder eigentlich nicht. Curtis Wallen arbeitete als Assistent einer New Yorker...

Weiterlesen

Wie alles begann… Eine kurze Geschichte des Deutschraps

Von Natalia Anders

Von philosophisch und tiefgründig zu provokant und zerstörerisch. Kaum eine andere Musikrichtung ist so vielfältig wie Deutschrap. Viele Lieder haben...

Weiterlesen

Multi-Kulti im alten Österreich

Von Gregor Schwayer

„Überhaupt, wie viel Merkwürdiges ließe sich über dieses versunkene Kakanien sagen! … Es war nach seiner Verfassung liberal, aber es wurde klerikal...

Weiterlesen

"Ich bin Hong Konger"

Von Franziska Windisch

Neben Stars wie Shawn Mendes oder Kendall Jenner wurde Joshua Wong 2014 vom „Time Magazine“ zu einem der einflussreichsten Teenager des Jahres...

Weiterlesen

Die Angst vor dem großen Austausch

Von Gregor Schwayer

Die Identitäre Bewegung Österreich fordert auf ihrer Homepage zentral das „Ende der Masseneinwanderung“, da diese dazu führen werde, dass...

Weiterlesen

Die neuesten Tricks der Werbeindustrie

Von Franziska Windisch, Natalia Anders

Schon von außen unterscheiden sich die Läden von Abercrombie & Fitch von denen, die sonst die Straßen säumen. Wie kleine Strandhäuser sehen sie aus:...

Weiterlesen

Follow